Pfarreiengemeinschaft

Pfarrgemeinderat

Was wir tun

Die Pfarrei ist die Basis der Weltkirche, in jeder Pfarrgemeinde wird das Wirken Gottes am Menschen erfahrbar.

Der Pfarrgemeinderat ist das aus der Mitte der Pfarrgemeinde gewählte Gremium, „das sowohl das Recht der Laien zur aktiven Mitarbeit in der Pfarrei als auch das Recht des Pfarrers auf Mithilfe und Beratung durch die Gläubigen seiner Pfarrei institutionell  sichert und gewährleistet“.

Ziel unserer Arbeit als Pfarrgemeinderat ist die Gestaltung einer lebendigen, vielfältigen  Pfarrgemeinde. Wir wollen die Zeichen der Zeit  und die Veränderungen in der Gesellschaft erkennen und dafür Verantwortung übernehmen. Dabei orientieren wir uns an dem in unserer Pfarrei entwickelten Leitbild und arbeiten auf die Verwirklichung der Inhalte hin.

Wir nehmen Stellung zu Fragen des Gottesdienstes und der Gemeindearbeit, üben gegebenenfalls auch Kritik, schlagen Verbesserungen vor.

Wichtige Bereiche unserer Aufgaben werden an Sachausschüsse weitergeleitet, dort erarbeitet und im Einvernehmen mit dem Pfarrgemeinderat durchgeführt.

Entscheidungen, die die gesamte Pfarrgemeinde betreffen, treffen wir in einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Pfarrer.

Wer wir sind

  • Vorsitzender: Pfarrer Norbert Pabst
  • Sprecherin: Gertraud Maurer
  • stellv. Sprecherin: Christine Fraß
  • 1. Schriftführerin: Barbara Grabmann

  • Pfarrer Norbert Pabst, Tel. 09409 / 6 37
  • Gemeindereferentin Bernadette Mitko, Tel. Büro 09409 / 6 37
  • Manfred Bulla
  • Manuel Ertl
  • Christine Fraß
  • Barbara Grabmann
  • Gertraud Maurer
  • Gelsomino Rocco
  • Thomas Steger
  • Dagmar Wich

 

Siehe auch: